Magnetische Posterleisten

Nov 08 , 2018

Magnetische Posterleisten

Du bist auf der Suche nach einem Rahmen, der sich schnell montieren lässt? In diesem Beitrag stellen wir unsere magnetischen Posterleisten als originelle Rahmen-Alternative vor.

Magnetische Posterleisten

Wer kennt es nicht? Die schwierige Auswahl des passenden Rahmens für Wandbilder, Urlaubsfotos oder die künstlerischen Meisterwerke der Kleinsten. Man sucht eine schnelle Montage, nach einer Möglichkeit die eigenen Bilder aufzuhängen ohne dabei das Glas herauszuheben und das Wandbild mühsam richtig zu positionieren. Wir zeigen dir in diesem Blogbeitrag eine originelle Alternative, deine Bilder auf der Wand gut zu platzieren. Denn wir bauen magnetische Posterleisten. 

 

Was sind Posterleisten?

Magentische Bilderleisten

Die Produktion unserer Posterleisten erfolgt in einer kleinen Garage im Herzen der Salzburger Altstadt. Diese wurde mittlerweile etwas upgegradet und verfügt heute über eine Ständerbohrmaschine, eine Kreissäge, diverse Lackiervorrichtungen, Bohrer, Hammer und alles was das Posterei Baumeister-Team sonst noch zum Bauen benötigt. Was zeichnet unsere Posterleisten aus? Der Rahmenersatz aus Buchenholz ist handgemacht und besteht zu 100% aus natürlichen Materialien. Zudem stellen wir unsere magnetischen Bilderleisten in vier verschiedenen Farben und drei Formaten her. Sie können also an jede Einrichtung farblich angepasst werden.

Jedes Set besteht aus insgesamt vier Holzleisten, welche durch Magnete zusammengeklemmt werden. Zwischen diese Leisten wird anschließend das Wandbild gelegt, welches durch die Magnete gehalten wird. 

 

Vom Buchenholz zur Posterleiste

Bohrungen für Magnete & Aufhängung

Damit eure Wandbilder zwischen den magnetischen Posterleisten halten, werden jeweils zwei Bohrungen mit einer Ständerbohrmaschine an den seitlichen Rändern der Leisten gemacht, in welche am Ende des Produktionsvorgangs die Magnete versenkt werden. Neben den Bohrungen für die Magnete werden mit einem Holzbohrer auch die kleinen Bohrungen für die Aufhängung gemacht. Diese werden quer durch die 6mm starke Buchenleiste gebohrt. Der Vorgang benötigt viel Ruhe und Konzentration, da das ganze Set Posterleisten davon abhängig ist.

Insider-Wissen: Nach dem Bohrprozess wird jede Leiste geschliffen und aufgeraut, wodurch die Grundierung und anschließend auch die Lackierung besser hält.

 

Fräsung und Lackierung

Bevor die Bilderleisten lackiert werden können, werden alle Bohrungen zusätzlich noch leicht angefräst. Dieser Schritt hat sowohl ästhetische als auch funktionelle Gründe. Denn neben einer deutlich schöneren Innenseite lassen sich im Laufe des Bauprozesses auch die Magnete leichter in die Bohrungen pressen.

Insider-Wissen: Zum Fräsen der magnetischen Bilderleisten verwenden wir eine Handbohrmaschine mit einem aufgesteckten Fräskopf. Dies ermöglicht es uns schnell eine Leiste nach der anderen abzufräsen und designtechnisch aufzuwerten.

Zuerst wird die Rückseite lackiert, nach der Trockenphase werden die Seitenwände der magnetischen Bilderleisten ebenso per Hand lackiert, wodurch ein einheitliches Farbschema entsteht. 

 

Befestigung der Magnete und Montage der Aufhängung

Last Step: Die Magnete werden in die Bohrungen versenkt. Obwohl die Magnete in die Posterleisten gepresst werden, verwenden wir zur Fixierung zusätzlich noch einen natürlichen Klebstoff, der einen sicheren Halt garantiert. Dadurch halten die Magnete auch auf Dauer und lösen sich nicht durch die starke Anziehungskraft von Magneten aus dem Holz. In weiterer Folge werden je zwei Leisten zu einem Set zusammengefügt und aufgegliedert.

Als besonderes Highlight besitzen unsere magnetischen Posterleisten eine längenverstellbare Drahtseilaufhängung. Diese wird durch die Längsbohrungen gefädelt und anschließend mit Stellschrauben fixiert. Sollte die Länge verändert werden wollen, kann die Stellschraube einfach und rasch mit einem Imbusschlüssel versetzt werden. Zusätzlich verleiht die Drahtseilaufhängung den Posterleisten einen besonders edlen Look und macht diese zu kleinen, aber feinen Accessories für dein Zuhause.

Für mehr Details könnt ihr euch gerne unser Video über den Produktionsprozess der Bilderleisten auf unseren Facebook Channel ansehen!